sauerstoffkonzentratoren: Wie funktioniert das? Preis, Verwendungen

Heute werden wir über Sauerstoffkonzentrator sprechen, was ist ein Sauerstoffkonzentrator, welche Arten von Sauerstoffkonzentratoren gibt es, wie er funktioniert

Aber für diejenigen, die Probleme mit Sauerstoff haben und deren Sauerstoffgehalt etwa 90 bis 95 Prozent beträgt, erweist sich dieser Sauerstoffkonzentrator als hilfreich. Und es ist ein nützliches Gerät, um den Sauerstoffgehalt in ihrem Körper aufrechtzuerhalten.

Lassen Sie uns nun kurz wissen, was ein Sauerstoffkonzentrator ist und wie er funktioniert. Und wie es sich in der heutigen Zeit im medizinischen Bereich als so nützlich erweist. Und was sind seine Vorteile?

Shops. Und stellt es dann dem Patienten zur Verfügung. Dieses Gerät wird verwendet, um Sauerstoff aus der Umgebungsluft zu konzentrieren.

Es ist ein elektronisches Gerät, das mit Strom betrieben wird. Und es wird weiterhin Sauerstoff hergestellt und der Patient wird weiterhin versorgt. Es ist um ein Vielfaches sicherer als Sauerstoffflaschen und Sauerstoffflaschen.

Denn das wurde schon oft gesehen. Sauerstoffflaschen lecken oder aus vielen Gründen entsteht auch in den Sauerstoffflaschen ein Feuer, wodurch es zu großen Schäden kommt oder wenn die Sauerstoffflasche in den Krankenhäusern undicht wird, kommt es auch zu einem großen Unfall.

Bei Sauerstoffkonzentratoren ist dies jedoch nicht der Fall, sie haben einen kleinen Tank, der nur wenige Minuten Sauerstoff enthält, der unter Druck steht. Und es wird auch kontinuierlich veröffentlicht.

Wenn diese Maschine mit Strom betrieben wird, kann sie 24 Stunden lang normalen Sauerstoff liefern. Und es ist tragbar, wodurch Sie es überall hin mitnehmen können. Und sie werden meistens an diesen Orten verwendet. Wo Sauerstoffflaschen nicht hinreichen.

Der gleiche flüssige Sauerstoff ist anfälliger für Feuer. Das zweitgrößte Problem bei den gleichen Flaschen ist, dass sie immer wieder neu befüllt werden müssen. Damit auch die Transportkosten immer höher werden.

Der Sauerstoffkonzentrator wird insbesondere an Orten verwendet, an denen die Verwendung von flüssigem medizinischem Sauerstoff oder Drucksauerstoff unbequem oder gefährlich ist, z. B. in kleinen Kliniken oder zu Hause. Diese Maschine arbeitet mit Batterie oder Strom.

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Sauerstoffkonzentratoren, von denen einer als Flusskonzentrator und der andere als kontinuierlicher Pulskonzentrator bezeichnet wird. Nach dem Einschalten des Flusskonzentrators arbeitet er bis zum Ausschalten, während der Pluskonzentrator für den Patienten arbeitet. Gemäß dem Atemmuster wird erst dann die Sauerstoffzufuhr gestartet, wenn die Inhalation erkannt wird.

Die Sauerstoffkonzentratormaschine entfernt Stickstoff und andere Gase aus der Luft und entfernt mehr sauerstoffhaltige Luft, die von Patienten verwendet werden kann, die Sauerstoff benötigen. Lassen Sie uns den Arbeitsprozess des Sauerstoffkonzentrators im Detail wissen.

Wie funktioniert der Sauerstoffkonzentrator?

Wenn die Sauerstoffmenge im Körper eines Patienten abnimmt, benötigt er reinen Sauerstoff. Dann brauchen wir einen Sauerstoffkonzentrator. Es wird verwendet, um Sauerstoff zu liefern.

Meistens wird es im Krankenhaus und zu Hause verwendet, um dem Patienten Sauerstoff zu geben. Der Sauerstoffkonzentrator liefert Sauerstoff aus der Luft. In der Maschine erhalten wir 93% bis 95% reinen Sauerstoff. Dieser Sauerstoff wird uns nicht direkt gegeben, dafür wird er durch die Befeuchterflasche in die Maschine geleitet.

Es gibt insgesamt 100 % frische Luft in unserer Umgebung. Davon beträgt der Sauerstoffanteil 20,9 % und der Stickstoffanteil 78 % und andere Gase 1 %.

Der Sauerstoffkonzentrator tut dies, indem er die umgebende Frischluft ansaugt und mit Hilfe eines Kompressors verdichtet. Danach wird die Luft vom Kompressor in das Siebbett geleitet.

Hierbei handelt es sich um einen Prozess, bei dem Stickstoff und andere Gase aus der Luft aufgenommen werden und reiner Sauerstoff aus dem Siebbett der Maschine austritt. Der Sauerstoff wird über einen Durchflussmesser kontrolliert und dem Patienten entsprechend seinem Bedarf zugeführt.

Unser Sauerstoffkonzentrator kann innerhalb einer Minute maximal 5 Liter Sauerstoff bereitstellen. Je mehr Sauerstoff wir im Flowmeter einstellen, desto mehr Sauerstoff bekommt der Patient.

Der Sauerstoffkonzentrator Kya Hai wird durch einen Durchflussmesser entsprechend dem Sauerstoffbedarf gesteuert. Ein Sauerstoffkonzentrator wird hauptsächlich in kleinen Krankenhäusern und Heimen verwendet, um dem Patienten Sauerstoff zuzuführen.

Dafür muss der Patient aber in ständigem Kontakt mit dem Arzt stehen. Damit der Sauerstoffgehalt im Körper möglichst schnell aufrechterhalten werden kann. Und der Zustand kann normalisiert werden.

Arten von Sauerstoffkonzentratoren

Es gibt zwei Arten von Sauerstoffkonzentratoren – stationär und tragbar, beide Geräte filtern Sauerstoff aus der Luft ohne Nachfüllhilfe.

Tragbarer Sauerstoffkonzentrator

Es funktioniert auch mit einem wiederaufladbaren Akku. Er hat eine kleinere Größe und ein kompaktes Design als diese stationären Sauerstoffkonzentratoren. Es lässt sich problemlos überall hin mitnehmen.

Stationärer Sauerstoffkonzentrator

Zur Verwendung des stationären Konzentrators ist eine direkte Stromversorgung erforderlich. Sie produzieren mehr Sauerstoff als der tragbare Sauerstoffkonzentrator. Die meisten Konzentratoren für Schreibwaren werden mit Rädern geliefert, um sie von einem Ort zum anderen zu transportieren.

Wenn eine Person einen Konzentrator kaufen möchte, kann man online von vielen Websites kaufen, die Sauerstoffkonzentratoren wie Flipkart und Amazon verkaufen. Darüber hinaus können Sie sich auch an Ihre örtlichen Geschäfte wenden, die diese Medizinprodukte verkaufen.

Wie funktioniert der Sauerstoffkonzentrator?

Sauerstoffkonzentrator: Wie funktioniert das? Preis, Verwendungen
Sauerstoffkonzentrator: Wie funktioniert das? Preis, Verwendungen
  • Der Sauerstoffkonzentrator ist ein Medizinprodukt, das verwendet wird, um den Mangel an niedrigem Blutsauerstoffspiegel des Patienten zu behandeln.
  • Das Gerät kann mit Strom versorgt werden, indem die Batterie an eine Steckdose oder einen Wechselrichter angeschlossen wird, wo die Batterie aufgeladen werden muss.
  • Der Sauerstoffkonzentrator sammelt und reinigt die Luft um ihn herum und verteilt sie nach Bedarf an die Umgebung.
  • Bevor sie vom Konzentrator gesammelt wird, enthält die Luft 78 % Stickstoff, 21 % Sauerstoff und andere Gase.
  • Dieses Gerät entfernt 90% bis 95% reinen Sauerstoff aus der Luft und gibt Stickstoffgas an die Außenluft ab.
  • Durch dieses Gerät wird Stickstoff aus der Luft getrennt, so dass der Patient nur die maximal mögliche Sauerstoffdosis einatmen kann.
  • Diese Ausrüstung besteht aus einem Siebbett mit Filter und Kompressor, das den Hauptbestandteil des tragbaren Sauerstoffkonzentrators darstellt. Im Konzentrator wird die gefilterte Luft vom Kompressor komprimiert, wonach die Luft in einen Strom strömt, der innerhalb der Konzentratorausrüstung strömt.
  • Die Druckluft wird weiter in das Siebbett gefiltert, wo sie den Stickstoff aus der Luft trennt. Dieser Teil enthält Zeolith, einen sehr kleinen Würfel mit 6 Seiten und Löchern auf jeder Seite. Welcher die Aufgabe übernimmt, diesen Stickstoff abzutrennen. Der gefilterte Sauerstoff wird dann im Produkttank gesammelt.

Unterschied zwischen Sauerstoffflasche und Sauerstoffkonzentrator

Lassen Sie uns jetzt wissen, was ist der Unterschied zwischen Sauerstoffflasche und Sauerstoffkonzentrator? Obwohl die Sauerstoffflasche und der Sauerstoffkonzentrator beide dieselbe Funktion der Sauerstoffbereitstellung haben, sind sie doch recht unterschiedlich.

Im Folgenden sind einige der grundlegenden Unterschiede zwischen den beiden aufgeführt:

Konzentratoren können in einigen Fällen als Alternative zu Sauerstoffflaschen verwendet werden. Es ist tragbar und sollte nur unter Aufsicht von Ärzten und medizinischem Personal verwendet werden.

Sauerstoffflaschen können nur 5-10 l/min Sauerstoff liefern, was bei kritischen Patienten, die etwa 40 Liter Sauerstoff pro Minute benötigen, weniger sein kann. In diesem Fall können Konzentratoren die beste Option sein.

Die Sauerstoffflasche verfällt nach einiger Zeit und muss nachgefüllt werden, während der Sauerstoffkonzentrator nicht nachgefüllt werden muss, sondern solange funktioniert, wie er Strom oder eine Wechselrichterbatterie hat. Anlage zur Verfügung.

Der Sauerstoffkonzentrator kann fast mehr als 5 Jahre lang verwendet werden und kann täglich Sauerstoff produzieren. Wohingegen die Sauerstoffflasche häufig nachgefüllt werden muss.

Für welche Patienten kann ein Sauerstoffkonzentrator wirksam sein?

Sauerstoffkonzentratoren können für Patienten mit SPO2-Werten (Sauerstoffsättigung) zwischen 90 und 85 Prozent nützlich sein. Wenn der Sauerstoffgehalt des Patienten jedoch unter 85 Prozent sinkt, wird in diesem Fall ein Beatmungsgerät oder eine Sauerstoffflasche benötigt, obwohl der Konzentrator sein Leben retten kann, bis es einen sicheren Weg gibt, dem Patienten genügend Sauerstoff durch die Flasche zu geben. kann sich als nützlich erweisen.

Ein  Sauerstoffkonzentrator wie ist die Sauerstoffversorgung ?

 Sauerstoffkonzentratoren gibt es in verschiedenen Kapazitäten. Tragbare Konzentratoren können 1 oder 2 Liter Sauerstoff pro Minute produzieren, während größere Konzentratoren 5 oder 10 Liter Sauerstoff pro Minute produzieren können. Der daraus gewonnene Sauerstoff ist zu 90 bis 95 Prozent rein. Aber wenn sie ihr volles Potenzial ausschöpfen, kann es zu einem gewissen Verlust an Reinheit kommen.

Konzentratoren verfügen über Druckventile zur Regulierung der Sauerstoffzufuhr. Laut einem Bericht der WHO aus dem Jahr 2015 sind Konzentratoren so konzipiert, dass sie kontinuierlich arbeiten, sodass sie über einen langen Zeitraum kontinuierlich Sauerstoff liefern können.

 

Die Verwendung eines Sauerstoffkonzentrators für die Sauerstofftherapie kann auf folgende Weise von Vorteil sein:

  • Sauerstoffflaschen können begrenzten Sauerstoff liefern, während Sauerstoffkonzentratoren eine unbegrenzte Versorgung bieten können, aber dies erfordert konstante Leistung. Außerdem muss es zum Nachfüllen nirgendwohin mitgenommen werden.
  • Wenn eine Sauerstofftherapie über einen längeren Zeitraum benötigt wird, können sich Sauerstoffkonzentratoren als kostengünstiger erweisen als andere Methoden.
  • Sauerstoffkonzentratoren, ob stationär oder tragbar, können im Vergleich zu Sauerstoffflaschen leicht von einem Ort zum anderen getragen werden.
  • Sie müssen nur einmal installiert werden.
  • Obwohl es eine regelmäßige Reinigung durch den Benutzer oder das Pflegepersonal erfordert, erfordert es nicht viel Wartung.

Die Verwendung eines Sauerstoffkonzentrators für die Sauerstofftherapie kann auch einige Nachteile haben:

  • Regelmäßige und längere Anwendung von Zinken kann Reizungen in der Nase verursachen.
  • Dafür ist eine kontinuierliche Stromversorgung erforderlich, in Gebieten, in denen Strom ständig kommt und geht, kann es riskant sein, ihn zu verwenden.
  • Eventuell benötigen Sie einen „Reserve-Drucksauerstofftank“ (Sauerstoffersatz) für den Fall, dass kein Strom vorhanden ist.
  • Die Maschine kann nicht sofort nach dem Start verwendet werden, da sie aufgewärmt werden muss.
  • Der Filter muss sehr oft gewechselt werden.
  • Es gibt einige ältere Modelle, die laut sind und während des Betriebs Vibrationen erzeugen.
  • In vielen Fällen kann auch der aus der Maschine austretende Dampf zu Problemen beim Betrieb der Maschine führen.

Einkaufsführer für Sauerstoffkonzentratoren

Nachdem Sie wissen, was Oxygen Concentrator ist, ist es wichtig, vor dem Kauf einige Dinge zu beachten. Lassen Sie uns also wissen, was Sie beim Kauf von Oxygen Concentrator in Hindi beachten sollten.

1. Unter normalen Bedingungen arbeitet unser Körper mit einer Sauerstoffkonzentration von 21 Prozent, aber während Covid steigt dieser Bedarf stark an, und der Körper kann 90 Prozent konzentrierten Sauerstoff verlangen. Hierzu sollten Sie jedoch einen Arzt aufsuchen. Erklären Sie, dass Konzentratoren in der Lage sind, Sauerstoff zwischen 90 und 94 Prozent bereitzustellen.

2. Der Patient und seine Familie sollten bedenken, dass er sofort ins Krankenhaus muss, wenn der Sauerstoffgehalt in seinem Körper unter 90 sinkt, da der Sauerstoffkonzentrator nur fünf bis zehn Liter Sauerstoff pro Minute liefern kann. ist |

3.  Wenn sich der Patient zu Hause erholen kann, muss er sich einen Heim-Sauerstoffkonzentrator anschaffen, der mit einem Gewicht von 14 bis 15 kg am größten ist, um mehr Sauerstoff liefern zu können und eine direkt zu betreibende Stromversorgung erforderlich ist.

4. Wenn der Patient verreisen oder ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, können seine Familienangehörigen einen tragbaren Sauerstoffkonzentrator kaufen. Die sind so konzipiert, dass sie zusammen getragen werden können und auch wie ein Smartphone statt einer direkten Stromversorgung aufgeladen werden können. Es wird jedoch eine vorübergehende Lösung sein, da tragbare Konzentratoren Sauerstoff in begrenzten Mengen liefern können.

5. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Kapazität des Sauerstoffkonzentrators, hauptsächlich gibt es sie in zwei Größen, 5 Liter und 10 Liter, wobei der erste 5 Liter Sauerstoff in einer Minute und der zweite 10 Liter Sauerstoff in einer Minute liefert | Die meisten tragbaren Konzentratoren haben eine Kapazität von 5 Litern. Wir empfehlen Ihnen, einen Konzentrator mit einer Kapazität von 10 Litern zu wählen.

6. Jeder Sauerstoffkonzentratortyp bietet unterschiedliche Sauerstoffkonzentrationen. Wobei einige Sauerstoff bis zu 87 Prozent und etwa 93 Prozent versprechen. Und wenn Sie einen Sauerstoffkonzentrator mit einer höheren Konzentration (93 Prozent) kaufen, ist dies eine viel bessere Wahl.

7. Beim Kauf eines Sauerstoffkonzentrators sollten Sie auch die Flussratenfähigkeit prüfen, dh die Flussrate, mit der Sauerstoff vom Gerät zum Patienten gelangt. Je nach Zustand des einzelnen Patienten sind unterschiedliche Flussraten erforderlich, konsultieren Sie daher Ihren Arzt bezüglich der Flussrate.

8. Kaufen Sie immer den Konzentrator einer vertrauenswürdigen Marke, in der heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Marken von Sauerstoffkonzentratoren, die im Land zum Verkauf angeboten werden, aber nicht alle dieser Marken versprechen Qualität Versuchen Sie, Konzentratoren von Philips, Medicare und einigen US-amerikanischen Marken zu kaufen.

9. Sie sollten einen Sauerstoffkonzentrator beim Händler für medizinische Geräte oder dem offiziellen Händler des Unternehmens kaufen und vermeiden, dass sich die Nachrichten von Betrügern auf Social-Media-Plattformen verbreiten, da viele Betrügereien online im Namen des Konzentrators stattfinden.

10. Bevor Sie einen Sauerstoffkonzentrator kaufen, sollten Sie sich mit Ärzten, Krankenhäusern und anderen medizinischen Experten beraten.

Normalerweise liegt die normale Sauerstoffsättigung (SPO2) zwischen 95-100%. Menschen, die an Schlafapnoe oder Lungenerkrankungen leiden, können einen etwas niedrigeren Normalbereich haben, aber wenn jemand an COVID-19 leidet, kann dieser Wert sehr niedrig sein, was lebensbedrohlich sein kann. Seit Beginn dieser Pandemie wird  empfohlen, ein Pulsoximeter  bei sich zu tragen  , damit der Sauerstoffgehalt von Zeit zu Zeit überprüft werden kann. Wenn jemand das Gefühl hat, dass sein Sauerstoffgehalt unter 95 % gefallen ist, es ihm aber gut geht, muss er ärztlichen Rat einholen, da in diesem Fall möglicherweise zu einer Sauerstofftherapie geraten wird. Wenn der Wert weniger als 95 % beträgt, suchen Sie sofort einen Notarzt auf.

Abschluss

In diesem Beitrag wissen Sie nicht, was Sauerstoffkonzentrator ist und warum und wo er benötigt wird. Und in der heutigen Zeit ist die Nachfrage plötzlich so stark gestiegen.

Der Sauerstoffkonzentrator ist ein medizinisches Gerät und darf nicht ohne ärztlichen Rat verwendet werden. Weil es in Situationen verwendet wird, in denen der Sauerstoffgehalt einer Person niedrig ist oder sie Schwierigkeiten beim Atmen hat.

Aber wie Sie wissen, ist in Zeiten von Corona plötzlich die Nachfrage nach Sauerstoffkonzentratoren gestiegen und es herrscht große Panik unter den Menschen, diese zu kaufen.

Aber es kann nur verwendet werden, wenn Sie vom Arzt empfohlen werden. Sie können es nicht aus freien Stücken verwenden.

Obwohl es sehr vorteilhaft ist, hat es auch einige Nachteile, z. B. wenn der Strom ausfällt, muss es über eine Notstrombatterie oder einen Generator betrieben werden, oder es wird sofort heruntergefahren. Verwenden Sie deshalb den Sauerstoffkonzentrator immer nur mit Backup.

Leave a Comment